Aktuelles

  • Tagung zur Bio-Züchtung 12.11.21 – ein Rückblick
    Ein Tag rund um die Bio-Züchtung mit mehr als 60 Teilnehmenden und über 10 Referent:innen: ein ausführlicher Rückblick auf unsere Jubiläumstagung.
  • Italienische Kohlrabi aus Bio-Züchtung
    Unser Partner BioTropic importiert große Mengen Kohlrabi aus Italien für den deutschen Biofachhandel. Immer öfter ist es die Sorte Enrico aus Bio-Züchtung.
  • Kurzfilme stellen Gemüse aus Bio-Züchtung vor
    Unter dem Titel „Frisch vom Feld“ stellt unser Handelspartner Bodan Gemüsesorten aus Bio-Züchtung in Kurzfilmen vor. Dabei beschreibt jeweils ein Erzeuger die Eigenschaften einer Sorte. Entstanden sind authentische Blitzlichter, die beweisen, dass sich die Sorten im Anbau bewähren!
  • Weizen – ein Leuchtturm für die Bio-Züchtung
    Weizen aus Bio-Züchtung hat sich im Biolandbau einen festen Platz erobert. Züchter Michael Locher berichtet über den Erfolg der Sorten gerade im schwierigen Anbaujahr 2021 und warum er trotzdem tagtäglich an ihrer Weiterentwicklung arbeitet.
  • Jubiläumstagung 12.11.2021
    Am 12.11.21 veranstalten wir eine Tagung unter dem Motto „Miteinander für die Bio-Züchtung. Wie bringen wir Sorten aus der Bio-Züchtung in aller Munde?“ Seien Sie mit dabei!
  • Webinar mit binako
    Sie möchten erfahren, was Bio-Züchtung eigentlich bedeutet und was es mit dem bioverita-Qualitätslabel auf sich hat? Dann ist dieses Webinar genau das Richtige für Sie!
  • Starke Partnerschaften für die Bio-Züchtung
    Am 25.9. waren Unterstützer:innen des Saatgutfonds zu Gast bei der Bingenheimer Saatgut AG und erlebten mit allen Sinnen einen Tag rund um die Bio-Züchtung.
  • Geburtstags-Saft mit Zukunft
    Zum Jubiläum des Naturkost-Großhändlers Terra entstand eigens ein neuer Saft mit Gemüsesorten aus Bio-Züchtung. Ein Produkt mit Zukunft!
  • bioverita bei der Terra-Hausmesse
    Am 12. September lockte er Großhändler Terra Naturkost rund 1.100 Besucher:innen zu seiner Hausmesse. bioverita war mit dabei und präsentierte eine große Vielfalt an Gemüse aus Bio-Züchtung.
  • Gärtnerei Piluweri
    Die Gärtnerei Piluweri ist Erwerbsgärtnerei, Jungpflanzenproduzent, Züchtungsbetrieb und Saatgutvermehrer in einem. Wir durften sie besuchen und haben vielfältige Eindrücke gesammelt.
  • 50 neue Sorten für den Bio-Gemüsebau
    Ein Porträt von Reinhild Frech-Emmelmann, Pionierin der Bio-Züchtung, Gründerin und Geschäftsführerin der ReinSaat KG. 50 neue Gemüsesorten hat sie bereits gezüchtet.
  • bioverita on tour
    Vom 6.-9.7.21 waren wir unterwegs in Mittelitalien, um uns vor Ort verschiedenste Aktivitäten rund um die Bio-Züchtung anzusehen. Eine inspirierende Reise!
  • Los geht`s mit den Sommerkulturen!
    Unser Partnerunternehmen Bodan GmbH freut sich genau wie wir über den Saisonstart und hat einen Film gedreht über die farbenfrohe Mangoldmischung Rainbow.
  • Webinar zur Bio-Züchtung
    Am 16. Juni ist es wieder soweit: bioverita-Mitarbeiterin Anna-Lena May gibt im Rahmen eines Webinars eine Einführung in das Thema Bio-Züchtung.
  • Wir müssen viel radikaler drangehen!
    Apfelzüchter und Pionier Niklaus Bolliger gibt uns Einblick in seine mehr als 20-jährige Arbeit und verrät, warum wir bald mehr von der Nummer 1399 hören werden.
  • Jahresversammlung 2021
    Am 23. April 2021 fand die Jahresversammlung von bioverita bei Apfelzüchter Niklaus Bolliger in Hessigkofen (CH) statt.
  • Bioland Handelsgesellschaft
    Die Bioland Handelsgesellschaft mbH mit Sitz in Esslingen vermarktet seit 25 Jahren biologisches Getreide- und Basissaatgut. Als bundesweit führender Anbieter für diese Sorten ist sie ein wichtiger Marktpartner von bioverita im Getreidebereich.
  • Züchtung als Gemeinschaftsaufgabe
    Erwerbs- und Hausgärtner aufgepasst: Noch bis Mitte Mai gibt es die Möglichkeit, bei einem Züchtungsprojekt mitzumachen. Teilnehmen kann jede*r, die/der ein bisschen Platz für den Anbau von verschiedenen Salatpflanzen hat.
  • Das Saatgut von morgen
    In einem aktuellen Artikel der Zeitschrift schrot&korn berichten mehrere Bio-Züchter*innen über die Arbeit an Sorten, die besonders trockenheitsresistent und damit für den Klimawandel gewappnet sind.
  • 10-jähriges Jubiläum von bioverita
    Seit 10 Jahren setzt sich der Verein für die Bio-Züchtung ein. Was haben wir erreicht und wie geht es weiter?
  • Neuer Info-Flyer
    Wo beginnt Bio? Wer züchtet neue Sorten? Und was kann jede oder jeder Konsument/in tun, um die Bio-Züchtung zu unterstützen? In unserem neuen Flyer haben wir die wichtigsten Fakten kurz und knackig zusammengefasst.
  • bioverita im alnatura-Magazin
    In der März-Ausgabe des alnatura-Kundenmagazins erklärt bioverita, warum wir samenfeste Sorten brauchen.
  • Rückblick auf 10 Jahre bioverita
    Seit 10 Jahren setzt sich der Verein bioverita zusammen mit vielen Partner*innen für die Bekanntmachung der biologischen Züchtung ein. Anlass genug, über die Motivation für die Gründung, den Austausch mit wichtigen Wegbegleitern und die bisher genommenen Hürden zu sprechen.
  • Die nächsten Webinar-Termine
    Weshalb ist die Bio-Züchtung so wichtig für den Biolandbau? Was sind die Unterschiede zwischen Bio-Züchtung, konventioneller Züchtung, samenfesten Sorten und Hybridsorten? Was steckt hinter dem bioverita-Qualitätslabel?
  • Sehenswerter Film!
    Wussten Sie, dass heute die meisten unserer Speisen auf nicht mehr als neun Pflanzen- und fünf Tierarten beruhen? Ein Grund unter vielen, warum wir eine umfassende Förderung der Bio-Züchtung brauchen. Ein neuer Film vom FIBL und dem Projekt Engagement.Biobreeding zeigt anschaulich die Zusammenhänge auf.