Rote Bete/Rande Gesche

Rote Bete/Randen Gesche

Kulturart: Rote Bete / Randen

Sortenname: Gesche

Gezüchtet durch: Saat:gut e.V.

ZüchterIn: Heinz-Peter Christiansen

Saatgutbezug bei: www.sativa.bio / www.bingenheimersaatgut.de / www.reinsaat.at

Sortenbeschreibung

Die Sorte ist schossfest und hat eine dunkelrote Innenfarbe. Sie hat mittelstarkes Laub mit einem engen Krautansatz an der Rübe und eine fein abgesetzte Wurzel. Dadurch ist sie sehr gut für Handernte von Frischmarktware geeignet. Die Schale ist glatt. Die Lagerfähigkeit im Kühlhaus ist sehr gut. Sie ist multigerm, Saatgut kann technisch monogerm geliefert werden. Die Blattfarbe ist grün und rot. Die Rübe ist rund bis hoch oval. Die Fleischfarbe ist purpur.

Anbauempfehlung

Trotz des feinen Blattansatzes ist das Laub für die Ernte mit dem Klemmband Roder stabil genug. Durch den feineren Krautansatz bleibt nur eine kleine Wunde und dadurch weniger Schimmelprobleme im Lager. Die Knolle ist schön abgerundet und die Wurzel ist gut definiert und dünn und eine schöne Verkaufsware. Der Geschmack ist besonders süß, fruchtig und angenehm (kein Kratzen, nicht erdig). Der Anteil verkaufsfähiger Ware für den Frischmarkt ist hoch. Nicht zu spät aussäen. Normalsaatgut und technisch monogermmit.

Ergänzende Informationen

Diese Sorte ist eine neu gezüchtete, biologische Sorte. Sie wurde von Anfang an unter biologischen Bedingungen kultiviert, damit sie optimal an den Bio-Anbau angepasst ist. Sorten die das Bioverita-Label tragen, sind nachbaufähig, da samenfest und bieten auch Erwerbsgärtnern eine Alternative zu Hybridsaatgut.