Brokkoli Rasmus

Rasmus

Kulturart: Brokkoli

Sortenname: Rasmus

Gezüchtet durch: Kultursaat e.V.

ZüchterIn: Christina Henatsch, Ahrensburg

Saatgutbezug bei: www.bingenheimersaatgut.de / www.sativa.bio

Sortenbeschreibung

Ist ein Crownbrokkoli der frühen Reifegruppe mit blau-graugrünem Blatt und graugrüner, feinkörniger und gut gewölbter Blume. Die Blattstellung ist halbaufrecht und der Wuchs von mittlerer Höhe. Rasmus zeichnet sich durch hochwertige Qualität und vorzüglichen Geschmack aus. Der mittellange Strunk bleibt bis zur Ernte durchgängig zart und kann (und sollte) mitgegessen werden, da er das eigentliche „Fruchtorgan“ des Brokkoli darstellt. Mit seinem mild feinaromatischen und leicht süßen Geschmack ist der Strunk zarter als Kohlrabi und aromatischer als Spargel. Die Blume bzw. die Knöspchen sind herber und intensiver im Geschmack, selten „kohlig“ oder bitter. Nach Ernte der Hauptblume kommt es meist zu starker Seitentriebbildung, die einzeln oder im Bund als Sprossen vermarktet werden können.

Anbauempfehlung

Er bildet die schönsten Köpfe im Herbstanbau. Es ist jedoch auch eine Kultivierung im Frühjahr und sogar Sommer möglich. Der Erntezeitraum der Haupternte beträgt ca. 10 Tage, ein Teil der Köpfe reift ca. 7 bis 10 Tage vorher und nachher. Die Ernte muss im Frühjahr und Sommer alle 2 Tage erfolgen. Nach rascher Kühlung der geernteten Blumen durch Verwendung von zerstoßenem Eis ist die Lagerung bei 1°C im Kühlraum gut möglich. Im kühleren Herbst kann 2 Mal pro Woche geerntet werden.

Ergänzende Informationen

Diese Sorte ist eine neu gezüchtete, biologische Sorte. Sie wurde von Anfang an unter biologischen Bedingungen kultiviert, damit sie optimal an den Bio-Anbau angepasst ist. Sorten die das Bioverita-Label tragen, sind nachbaufähig, da samenfest und bieten auch Erwerbsgärtnern eine Alternative zu Hybridsaatgut.