bioverita-Fenster in Berlin

Bio-Züchtung? Neue samenfeste Sorten? Davon haben viele Menschen noch nie gehört. bioverita arbeitet seit über 10 Jahren daran, dass sich das ändert. Aber allein können wir wenig bewegen. Die gute Sache braucht immer viele Unterstützer:innen, damit sie sich in der Welt verbreiten kann. So sind wir sehr dankbar für das immer größer werdende Netzwerk von Anbauer:innen, Jungpflanzenbetrieben, Bio-Großhändlern, Verarbeitungsbetrieben, Direktvermarktungsbetrieben und Händler:innen, die sich tagtäglich oder aktionsweise für die Sorten aus Bio-Züchtung stark machen. Kürzlich hat der Naturkostladen Kraut&Rüben in Berlin-Kreuzberg ein eigenes bioverita-Fenster gestaltet. Das Geschäft am Rio-Reiser-Platz (früher Heinrichplatz) wird seit 1978 als Kollektiv geführt und verkauft nicht einfach nur frisches Obst und Gemüse, sondern ist auch ein Treffpunkt im Kiez für Gespräche und Miteinander.

Vielen Dank an Annette Reiß, Gabriele Ruß und ihr Team für ihr Engagement (nicht nur für die Bio-Züchtung). Übrigens werden hier, wie gerade an vielen Orten, Menschen gesucht, die die Laden-Initiative mit Herzblut fortführen. Schauen Sie doch mal im Laden vorbei: Oranienstraße 15 in 10999 Berlin oder wenigstens online: https://www.kraut-und-rueben-berlin.de
Und tragen Sie sie weiter, die gute Sache!

Fotos: Kraut & Rüben Lebensmittelvertriebs GmbH