Weshalb braucht es dieses Label

Bioverita engagiert sich:

  • für eine gentechnikfreie Landwirtschaft von Anfang an
  • für gesunde Sorten, die zum Biolandbau passen
  • für eine aktive Weiterentwicklung der Biodiversität und für Sortenvielfalt
  • für Sorten mit Geschmack und guter Bekömmlichkeit

Bioverita soll als Logo der gesamten Biobewegung wahrgenommen werden.

  • Bioverita ist eine Plattform für sämtliche Züchtungsanliegen des Biolandbaus. Die biologisch-dynamisch erzeugten Züchtungen erlauben es, die Anbauziele des biologischen Landbaus ganzheitlicher zu erreichen. Das war mit Saatgut aus konventionellen Züchtungen bislang nicht möglich.
  • Biologisch gezüchtete Sorten bei Getreide, Gemüse oder Äpfeln stellt eine natürliche Vielfalt in der Landwirtschaft sicher. Bioverita kommuniziert diese Werte und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die wertvolle Züchtung sowie die zeitaufwändige Produktion.
  • Produkte aus Rohstoffen von biologisch gezüchteten Bioverita-Sorten sind von besonderer Qualität.
  • Bei Bioverita geht’s immer um Biozüchtung – das können Gemüse, Getreide, Mais oder Früchte sein.

Biofach 2018 – Sonderausstellung “Bio von Anfang an”
Anlässlich der Biofach 2018 in Nürnberg, wird es vom 14.-17. Februar erstmals zu einer Sonderausstellung über die Biozüchtung kommen. Die Sonderausstellung wird von bioverita in Zusammenarbeit mit der NürnbergMesse organisiert und koordiniert. Auf einer Fläche von rund 300qm können sich die Biozüchterinnen und -züchter einem internationalen Fachpublikum präsentieren. Neben verschiedenen Themeninseln sind auch Fachvorträge vorgesehen.